Auswahl und Anwendung

Sonnencreme bei Sonnenallergie

Sonnencreme bei Sonnenallergie

Ein guter UV-Schutz ist für Sonnenallergiker wichtig. Das Tückische daran: Viele Betroffene reagieren gerade auf die Inhaltsstoffe ausgewählter Sonnenschutzprodukte besonders sensibel. Worauf kommt es also bei der Auswahl von Sonnencremes bei Sonnenallergie an? Die Checkliste verschafft einen Überblick.

Von Hautärzten entwickelt: Soventol HydrocortisonACETAT 0,5%

Von Hautärzten entwickelt:

Das innovative Cremogel von Soventol gibt es jetzt auch höher dosiert! Ideal geeignet bei akuten und besonders ausgeprägten Haut-Irritationen.

Soventol HydrocortisonACETAT 0,5% Cremogel

  • Speziell bei Sonnenallergie
  • Nimmt schnell die Rötung
  • Wirkt stark entzündungshemmend
  • Kühlt wie ein Gel, pflegt wie eine Creme
  • Ist gut verträglich


Mehr Informationen

Checkliste Sonnenschutzmittel bei Sonnenallergie

  • Wählen Sie ein Präparat mit ausreichend hohem Lichtschutzfaktor

    • Der LSF gibt den Schutz gegenüber UV-B-Strahlung an
    • Der benötigte Lichtschutzfaktor basiert auf der Ermittlung des eigenen Hauttyps und dem Wissen um den aktuellen UV-Index.
    • Der aktuelle UV-Index kann unter www.uv-index.de abgerufen werden
    • Die Formel zur Berechnung der LSF lautet:
      • Hauttyp I (Keltischer Typ): LSF = 4 x UVI
      • Hauttyp II (Heller Typ) LSF= 3 x UVI
      • Hauttyp III (Mischtyp) LSF = 2 x UVI
  • Achten Sie auch auf einen hohen UV-A-Schutz

    • Der UV-A-Schutz wird auf der Packung durch einen Kreis mit der Bezeichnung UV-A symbolisiert
  • Bei Mallorca Akne gilt: Ohne Lipide, ohne Emulgatoren!

    • Bei der Entstehung der Mallorca Akne scheinen Lipide und Emulgatoren in Kombination mit UV-Strahlung für die Hautirritationen verantwortlich zu sein
    • Insofern sollte ein Sonnenschutzmittel ohne Fett oder Emulgatoren benutzt werden
    • Auch After-Sun-Produkte sollten sicherheitshalber weder Fett noch Emulgatoren enthalten
  • Chemische oder mineralische Filter?

    • Herkömmliche Sonnenschutzmittel basieren auf chemischen Filtern. Diese werden allerdings gerade bei Sonnenallergie häufig nicht vertragen
    • Als Alternative kann ein sogenannter mineralischer Sonnenschutz in Frage kommen. Mineralische Sonnencremes enthalten Wirkstoffe wie Titanoxid oder Zinkoxid
    • Mineralische Sonnenschutzmittel lassen sich häufiger etwas schwieriger verteilen und bieten auch im UV-A-Bereich in der Regel keinen hohen Schutz. Sollten aber chemische UV-Filter nicht vertragen werden, können sie eine Alternative sein

Tipps bei Sonnenallergie

Weitere Sonneneinstrahlung meiden
1 / 5

Weitere Sonneneinstrahlung meiden

Wenn sich erste Anzeichen einer Sonnenallergie bemerkbar machen, heißt es: Nichts wie raus aus der Sonne! Eine weitere Sonnenexposition ist jetzt unbedingt zu vermeiden. Wichtig zu wissen: Sonnenschirme halten UV-Strahlung nur zu etwa 50 % ab, dasselbe gilt für Textilien aus Kunstfasern. Besser sind daher Kleidungsstücke aus dicht gewebten, dunklen Stoffen.

Kühlen
2 / 5

Kühlen

Eine weitere Sofort-Maßnahme, die sich bei Sonnenallergie bewährt hat, ist Kühlen. Geeignet sind zum Beispiel feuchte Baumwoll-Tücher oder auch eine kalte Dusche. Vorsicht: Eis sollte niemals direkt auf die Haut gelegt werden. Es drohen Gewebeschäden.

Von Hautärzten entwickelt: Soventol HydrocortisonACETAT 0,5% Cremogel
3 / 5

Von Hautärzten entwickelt: Soventol HydrocortisonACETAT 0,5% Cremogel

Bei akuten und besonders ausgeprägten Haut-Irritationen hilft Soventol HydrocortisonACETAT 0,5% Cremogel.

Das neue, höher dosierte Cremogel wurde in Zusammenarbeit mit Dermatologen exklusiv für Soventol entwickelt und vereint die pflegenden Eigenschaften einer Creme mit den kühlenden eines Gels. Der körpereigene Wirkstoff Hydrocortison wirkt entzündungshemmend, juckreizstillend und antiallergisch. Die spezielle Cremogel-Formulierung sorgt in Verbindung mit der enthaltenen Hydrocortison-Verbindung (Hydrocortisonacetat) für einen schnellen Wirkeintritt. Ebenfalls ein Plus: Das Cremogel lässt sich leicht auftragen, zieht sehr schnell ein und hinterlässt keine fettenden Rückstände.

Soventol HydrocortisonACETAT 0,5% Cremogel

  • Eignet sich speziell bei Sonnenallergie / Mallorca-Akne
  • Nimmt schnell die Rötung
  • Wirkt stark entzündungshemmend
  • Pflegt wie eine Creme, kühlt wie ein Gel
  • Ist gut verträglich


Erhältlich ist Soventol nur in Apotheken (rezeptfrei).

Zum Weiterlesen: Soventol HydrocortisonACETAT 0,5% Cremogel

Prophylaxe-Maßnahmen beachten
4 / 5

Prophylaxe-Maßnahmen beachten

Ein maßvoller Umgang mit der Sonne ist bei Sonnenallergie unverzichtbar. Dabei spielt vor allem die ABC-Regel eine wichtige Rolle: Ausweichen (Meidung der direkten Sonne in den Sommermonaten in der Zeit von 11-15 Uhr), Bekleiden (Sonnenhut, Kleidung aus dicht gewebten, dunklen Stoffen), Cremen (Schutz der unbedeckten Hautpartien durch Sonnenschutzpräparate mit geeignetem Lichtschutzfaktor, der auf den Hauttyp abgestimmt ist). Darüber hinaus sind bei bestimmten Formen der Sonnenallergie spezielle Maßnahmen zur Vorbeugung gefragt. Wer zum Beispiel unter Mallorca Akne leidet, sollte zu Sonnenschutzpräparaten greifen, die frei von Emulgatoren und Fetten sind.
Erfahren Sie hier mehr zum Thema Sonnenallergie vorbeugen

Wann zum Arzt?
5 / 5

Wann zum Arzt?

In manchen Fällen kann es sinnvoll sein, einen Arzt aufzusuchen. Das gilt zum Beispiel, wenn neu verordnete Medikamente eingenommen werden und sich sonnenbrandähnliche Reaktionen selbst bei leichter UV-Strahlung einstellen. Es versteht der Verdacht auf eine phototoxische oder photoallergische Reaktion. Auch wenn nach einem Sonnenbad Kreislaufprobleme, Übelkeit oder Nackensteifigkeit auftreten, ist ein Arztbesuch sinnvoll. Eventuell handelt es sich um einen Sonnenstich oder gar einen Hitzschlag. Ebenfalls wichtig zu wissen: Auffällige Hautreaktionen bei Kindern, die in Verbindung mit UV-Strahlung auftreten, sollten immer ärztlich abgeklärt werden.

Das könnte Sie auch interessieren:

Hilfe aus der Apotheke

Hilfe aus der Apotheke

Mittel gegen Sonnenallergie sind in der Apotheke rezeptfrei erhältlich.

Mehr erfahren
Checkliste Reiseapotheke

Checkliste Reiseapotheke

Was gehört in die Reiseapotheke? Mit dieser Checkliste fällt die Zusammenstellung leichter.

Mehr erfahren
Sonnenallergie vorbeugen

Sonnenallergie vorbeugen

Geben Sie der Sonnenallergie keine Chance! Diese Tipps haben sich zur Prophylaxe bewährt.

Mehr erfahren
Selbsttest: Welcher Hauttyp bin ich?

Selbsttest: Welcher Hauttyp bin ich?

Welcher Hauttyp bin ich? Mit diesem kostenlosen Selbsttest finden Sie es heraus.

Mehr erfahren
Produktempfehlung

Von Hautärzten entwickelt: Soventol HydrocortisonACETAT 0,5%

Von Hautärzten entwickelt:

Das innovative Cremogel von Soventol gibt es jetzt auch höher dosiert! Ideal geeignet bei akuten und besonders ausgeprägten Haut-Irritationen.

Soventol HydrocortisonACETAT 0,5% Cremogel

  • Speziell bei Sonnenallergie
  • Nimmt schnell die Rötung
  • Wirkt stark entzündungshemmend
  • Kühlt wie ein Gel, pflegt wie eine Creme
  • Ist gut verträglich


Mehr Informationen